Inklusion zahlt sich aus!

Webinar der Agentur für Arbeit Nürnberg

Menschen mit Behinderungen waren zwar bis 2020 grundsätzlich eher erwerbstätig als noch vor zehn Jahren. Doch durch die Corona-Krise hat auch die Inklusion von Menschen mit Behinderungen auf dem Arbeitsmarkt einen deutlichen Rückschlag erhalten. Mit mehr als 170.000 arbeitslosen Menschen mit Behinderungen, liegt diese Quote auf einem Rekordtief. In Zeiten des Fachkräftemangels nicht nachvollziehbar.
Unter den arbeitslosen Menschen mit Behinderungen gibt es viele gut ausgebildete Fachkräfte, ein verstecktes Potenzial. Wir klären Sie im Webinar auf!

Die gesellschaftlichen, technischen sowie arbeitsmarktlichen Herausforderungen nehmen in den nächsten Jahren zu. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen steigt, die Fachkräftelücke in Mangelberufen wächst. Die Corona-Pandemie hat dem Strukturwandel und der demografische Entwicklung noch einmal einen deutlichen Anschub gegeben.

Unternehmen stehen vor immer größeren Herausforderung, Fachkräfte zu finden, um am Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben. Umso mehr gilt es die stillen Reserven ausfindig zu machen und die Inklusion von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsmarkt voranzubringen.

Die Berufswelt verändert sich. So birgt beispielsweise die Digitalisierung Chancen und Risiken für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen. Assistive Technologien können sogar dazu beitragen, dass Beeinträchtigungen teilweise oder sogar ganz ausgeglichen werden können. Dennoch zahlen Unternehmen lieber die Ausgleichsabgabe anstatt Menschen mit Behinderungen zu beschäftigen. Das Thema Inklusion am Arbeitsmarkt wird bisher eher zögerlich behandelt. Vorurteile: Hohe gesundheitliche Ausfallzeiten, aufwändige Bürokratie bei der Einstellung von Menschen mit Behinderungen oder auch zu hohe Kosten für die behinderungsbedingte Einarbeitung oder sogar Gestaltung des Arbeitsplatzes im Unternehmen. Diese und weitere Vorurteile möchte der Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg mit dieser Online-Veranstaltung aus dem Weg räumen. Und stattdessen Unternehmen aus der Metropolregion Nürnberg für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen sensibilisieren und motivieren. Fördermöglichkeiten sollen dabei ebenso beleuchtet werden. Denn nur wenn alle Potenziale am Arbeitsmarkt ausgeschöpft werden, erhalten Unternehmen auf Dauer die Antwort auf den Fachkräftemangel der Zukunft.

Der Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg gibt Impulse zum Thema Inklusion und die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsmarkt

Am Ende des Webinars…

…wissen die Teilnehmer/-innen, welche Fördermöglichkeiten es für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen für Unternehmen gibt und wo sie diese beantragen können. Zusätzlich verstehen die Unternehmen was Inklusion bedeutet und erhalten Anregungen für mögliche inklusive Themen.

Mit dem Kauf eines Tickets erklären Sie sich bereit, dass der Referent Ihre Daten im Rahmen des Events verwenden darf.
Das Webinar findet via Zoom statt. Zugangslink und alle weiteren Infos erhalten Sie nach der Anmeldung.

Schlagwörter: ,

Datum

Dez 07 2021

Uhrzeit

10:00 - 11:30

Veranstaltungsort

JOSEPHS / virtuell
Kategorie

Referenten

Nächste Veranstaltung