nachnordosten: Was die Wissenschaft über das Verhandeln weiß und wie du davon profitieren kannst

In einer Welt, die zunehmend von Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit geprägt ist, wird das Verhandeln zur Schlüsselkompetenz. Erweitere in diesem JOSEPHS meets deine Verhandlungsfähigkeiten.

 

Transformationsprozesse und Innovationen werden in Unternehmen von ganz unterschiedlichen Parteien getragen (oder blockiert). Daher ist die Kenntnis grundlegender Verhandlungsdynamiken ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Wie gut die tatsächliche Verhandlungsperformance ist, wird seit Jahren intensiv wissenschaftlich untersucht. Die Ergebnisse sind erstaunlich, aber wenig bekannt. In Verhandlungen werden bis zu 40% Wertschöpfungspotential verbrannt und häufig fällt es noch nicht einmal auf. Wie das sein kann, was du dagegen tun kannst und von welchen häufig empfohlenen Strategien du lieber die Finger lässt, erfährst du im JOSEPHS meets mit Dr. Alexander Hoeppel.

Gefährliche Mythen über das Verhandeln.
Die überraschende Wahrheit über das Verhandeln.
Drei Tipps für bessere Verhandlungsergebnisse.

Du möchtest deine Verhandlungsperformance gezielt verbessern?
Am 17.10. kannst du Methoden, die dir dabei helfen, erlernen und praktisch anwenden. Im JOSEPHS works nachnordosten: Der Beginn der Reise zeigt dir Dr. Alexander Hoeppel in einem eintägigen Workshop, wie du deine Verhandlungsfähigkeit gezielt verbessern und in der täglichen Praxis anwenden kannst.

 

 

Mit dem Kauf eines Tickets gibst du dein Einverständnis, dass der Referent deine Daten in Bezug auf die Veranstaltung nutzt.


 

 

Datum

Sep 11 2020

Uhrzeit

17:30 - 19:00
Kategorie

Sprecher

  • Dr. Alexander Hoeppel
    Dr. Alexander Hoeppel

    Als Lehrbeauftragter für Verhandlungslehre an der Friedrich-Alexander-Universität und der Rheinischen Fachhochschule Köln entwickelte Dr. Alexander Hoeppel neue Ansätze zur effektiven Vermittlung professioneller Verhandlungsfähigkeiten. Dr. Hoeppel kennt durch seine Tätigkeit als Board-Mitglied des Europa-Institut für Erfahrung und Management die neuen Formen des Wissenstransfers zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Bei „nachnordosten“ bündet Dr. Hoeppel seine Erfahrungen und schließt durch gezielte Anwendung die Lücke zwischen Theorie und Praxis.

Nächstes Event